Suche

Tiramisu-Torte

11 Bewertungen

Johanna Reder

Test Kitchen Managerin und Köchin bei Kitchen Stories

instagram.com/wasissthanna

„Falls du dich einmal nicht zwischen Tiramisu und Kuchen entscheiden kannst, ist diese Tiramisu-Torte genau das richtige für dich! Wenn du das Eigelb aus der Creme weglässt, hält sich diese Torte länger im Kühlschrank.“

Aufwand

Einfach 👌
50
Min.
Zubereitung
45
Min.
Backzeit
60
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-12+
400 g Mehl
10 g Backpulver
½ TL Salz
350 ml Buttermilch
Eiweiße
20 g Pflanzenöl
240 g Butter
500 g Zucker
½ TL Mandelextrakt
2 TL Vanilleextrakt
Eigelbe
200 g Puderzucker
800 g Mascarpone
400 ml Schlagsahne
200 ml Espresso
2 EL Backkakao (zum Bestäuben)
Sprühöl

Utensilien

  • Schüssel (groß)
  • Messbecher
  • Backofen
  • 2 Springformen (20 cm)
  • 2 Backpapiere
  • Küchenmaschine mit Flachrührer
  • Gummispatel
  • Schneebesen
  • Handrührgerät mit Rührbesen
  • Schüssel
  • Brotmesser
  • Kuchenplatte
  • Tortenring (20 cm)
  • feinmaschiges Sieb

Nährwerte pro Portion

kcal.
799
Eiweiß
26 g
Fett
41 g
Kohlenhydr.
85 g
  • Schritt 1/4

    Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermengen. Buttermilch, Eiweiße und Pflanzenöl in einen Messbecher geben und verrühren. Anschließend beiseitestellen.
    • 400 g Mehl
    • 10 g Backpulver
    • ½ TL Salz
    • 350 ml Buttermilch
    • Eiweiße
    • 20 g Pflanzenöl
    • Schüssel (groß)
    • Messbecher

    Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermengen. Buttermilch, Eiweiße und Pflanzenöl in einen Messbecher geben und verrühren. Anschließend beiseitestellen.

  • Schritt 2/4

    Backofen auf 175ºC vorheizen. Zwei Springformen mit Sprühöl einfetten und den Boden der Form mit Backpapier auslegen. Butter, Zucker, Mandelextrakt und die Hälfte des Vanilleextrakts in die Schüssel einer Küchenmaschine mit Flachrührer geben. Die Mischung schaumig schlagen, bis sie heller wird. Abwechselnd Mehlmischung und Buttermilchmischung dazugeben, jeweils unterschlagen und zu einem glatten Teig vermengen. Den Teig auf die vorbereiteten Springformen aufteilen und ca. 40-45 Min. backen.
    • 240 g Butter
    • 500 g Zucker
    • ½ TL Mandelextrakt
    • 1 TL Vanilleextrakt
    • Sprühöl
    • Backofen
    • 2 Springformen (20 cm)
    • 2 Backpapiere
    • Küchenmaschine mit Flachrührer
    • Gummispatel

    Backofen auf 175ºC vorheizen. Zwei Springformen mit Sprühöl einfetten und den Boden der Form mit Backpapier auslegen. Butter, Zucker, Mandelextrakt und die Hälfte des Vanilleextrakts in die Schüssel einer Küchenmaschine mit Flachrührer geben. Die Mischung schaumig schlagen, bis sie heller wird. Abwechselnd Mehlmischung und Buttermilchmischung dazugeben, jeweils unterschlagen und zu einem glatten Teig vermengen. Den Teig auf die vorbereiteten Springformen aufteilen und ca. 40-45 Min. backen.

  • Schritt 3/4

    Für die Mascarponefüllung, Eigelbe und Zucker in die Schüssel der Küchenmaschine geben und schaumig schlagen. Mascarpone, restliches Vanilleextrakt und abgekühlten Espresso dazugeben und vermengen.  In einer weiteren Schüssel Schlagsahne steif schlagen. Die geschlagene Sahne zur Mascarponecreme geben und vorsichtig unterheben.
    • Eigelbe
    • 200 g Puderzucker
    • 800 g Mascarpone
    • 1 TL Vanilleextrakt
    • 50 ml Espresso
    • 400 ml Schlagsahne
    • Schneebesen
    • Handrührgerät mit Rührbesen
    • Schüssel

    Für die Mascarponefüllung, Eigelbe und Zucker in die Schüssel der Küchenmaschine geben und schaumig schlagen. Mascarpone, restliches Vanilleextrakt und abgekühlten Espresso dazugeben und vermengen. In einer weiteren Schüssel Schlagsahne steif schlagen. Die geschlagene Sahne zur Mascarponecreme geben und vorsichtig unterheben.

  • Schritt 4/4

    Tortenböden aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Beide Tortenböden halbieren und den ersten von ihnen auf eine Kuchenplatte geben. Mit etwas Espresso beträufeln und mit einem Teil der Mascarponecreme bestreichen. Den Schritt mit den restlichen Zutaten wiederholen und die Torte zum Schluss mit der restlichen Creme ummanteln. Einen Tortenring um den Kuchen legen und mind. 1 Std. im Kühlschrank ruhen lassen. Vor dem Servieren mit Backkakao bestäuben. Guten Appetit!
    • 10 EL Espresso
    • 2 EL Backkakao (zum Bestäuben)
    • Brotmesser
    • Kuchenplatte
    • Tortenring (20 cm)
    • feinmaschiges Sieb

    Tortenböden aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Beide Tortenböden halbieren und den ersten von ihnen auf eine Kuchenplatte geben. Mit etwas Espresso beträufeln und mit einem Teil der Mascarponecreme bestreichen. Den Schritt mit den restlichen Zutaten wiederholen und die Torte zum Schluss mit der restlichen Creme ummanteln. Einen Tortenring um den Kuchen legen und mind. 1 Std. im Kühlschrank ruhen lassen. Vor dem Servieren mit Backkakao bestäuben. Guten Appetit!

Mehr Köstlichkeiten für dich